Neuigkeiten
21.09.2020, 10:18 Uhr | Heike Brehmer MdB
Daumen drücken! Wernigeröder Schülerfirma erreicht Finale beim Bundesschülerfirmen-Contest
Finale! Die Schülerfirma CC-Stadtfeld aus Wernigerode hat es geschafft und befindet sich unter den TOP 10 des diesjährigen Bundesschülerfirmen-Contests. 
Bild: Müller Medien GmbH & Co KG
Jetzt heißt es Daumen drücken für die Schülerfirma CC-Stadtfeld aus Wernigerode! Die Schülerfirma bietet einen IT- und Reparaturservice an ihrer Schule an. In einem weiteren Projekt haben die Jugendlichen einen intelligenten Mülleimer gebaut - den "SmartTrash", der den Müll automatisch sortiert und Bescheid gibt, wenn der Mülleimer geleert werden muss. 
 
Beeindruckt hat mich außerdem, dass die Schülerfirma während des Lockdowns FaceShields gedruckt und damit die örtlichen Krankenhäusern unterstützt hat. Auf diesen tollen Einsatz können die Schüler sehr stolz sein!
 
Die 10 besten Schülerfirmen warten nun gespannt auf die endgültige Platzierung. Diese wird bei der Preisverleihung, die am 12. November in digitaler Form stattfinden wird, bekannt gegeben. Als Gewinn winken insgesamt 8.000 Euro Preisgeld.